1&1 = 4

Argh! Meine Nerven liegen schon seit Wochen blank. Die Hoster Hetzner und 1&1 rauben mir noch den letzten Nerv!

Was ist passiert? Also, neulich kam meine Arbeitskollegin: Du, vom Lieferanten X bekomme ich keine Emails. Kein Problem, wird im Spamfilter hängen. Also nachgeschaut.. nichts!

Unsere Mails erhält der Lieferant nur wir seine nicht. Hoster vom Lieferanten ist der in Deutschland ansässige Anbieter Hetzner. 

Erst dachte ich das es allenfalls an unseren selbstgestrickten Zertifikaten unter TLS 1.2 liegt. Doch musste ich feststellen, das dies nicht der Fall ist und E-Mails die keinen, oder nur sehr kleinen Anhang von ein paar kb ankommen.

Nun musste ich aber kürzlich feststellen, dass genau das selbe Problem mit dem Hoster 1&1 der auch die Freemailadresse von GMX hostet. 

Doch warum kommen nur Mails an die keinen Anhang haben? Der verdacht liegt bei mir, das Mails die nicht in einer bestimmten Zeit eingeliefert werden können einfach verworfen werden, denn bei Einlieferung an unserem Webservern wird nach kurzer Zeit die Übertagung seitens des Hosters einfach unterbrochen. Was aber komisch ist, das Mails bis 100kb Grösse,  manchmal einfach Tage später eintreffen. Ich will den Anbietern Hetzner und 1&1 ja nichts unterstellen, aber ich vermute auch das wir mit der eigenen Infrastruktur in ihrem Ranking einfach zu tief sind. Als ich versucht habe mit denen in Verbindung zu treten ist mir eine Überheblichkeit entgegen geschlagen die für mich ein No Go ist und ich niemals Dienstleistungen von denen in Anspruch nehmen würde.

Sogar richtig grosse Anbieter wie Google mit Gmail oder Microsoft schaffen es problemlos uns Mails in allen Grössen zuzustellen. Ob dies an unserer nicht all zu taufrischen Infrastruktur liegt das es mit 1&1 und Hetzner nicht klappt ist für mich sehr fragwürdig, denn das wurde uns vorgeworfen. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.