Velo


Viele Jahre ist es her das ich mich dazu entscheiden habe mit dem Velo die Mobilität im Leben zu meistern. Über 100’000km bin ich die letzten 10 Jahre mit meinen Bikes gefahren und hab noch keinen Kilometer bereut.

Hart war es im Sommer bei 30° und mehr oder im Winter bei Schnee und Kälte. Ich habe vieles von meinem Körper abverlangt. Fast jeden Tag bin ich mit meinem Bike zur Arbeit gefahren und nur im Notfall auf andere Verkehrsmittel ausgewichen.

Langsam bemerke auch ich an meinem Körper Verschleisserscheinungen. Die Regeneration dauert immer etwas und die Schmerzen bleiben an bestimmten Stellen permanent. Es geht nicht nur Gerade aus die 500hm und 40km pro Arbeitstag hinterlassen ihre Spuren.

Ohne meine Dosis “Velo” kann und will ich trotzdem nicht Leben. Meine Bikes sind für mich meine Familie. Ich liebe es in der Natur zu sein sie zu spüren mit sonnigen und auch regnerischen Tagen.

Ich frage mich immer wieder warum wir uns jeden Tag für irgendwelche Belanglosigkeiten kaputt machen.